Kontakt
Karriere bei TEG

Interview mit Maria Lindinger

Geschäftsführerin der H. Gautzsch Regensburg M. Lindinger GmbH & Co. KG

Die Fragen stellt Peter Benthues.

P.B.: Liebe Maria, Du bist zwar mit dem Elektrogroßhandel aufgewachsen und hast uns auch während des Studiums bereits tatkräftig unterstützt, trotzdem warst Du eigentlich eine Berufseinsteigerin, wie sah Dein Start aus?

M.L.: Bei meinem Start vor fünf Jahren als Vollblut-Betriebswirtschaftlerin habe ich zunächst an einigen Stellschrauben gedreht mit dem Ziel, schnell unsere Ergebnissituation zu verbessern. Rasch zeigte sich, dass wir unsere Ziele erreichen können, wenn wir alle an einem Strang ziehen – vertrieblich, organisatorisch und logistisch. Das hat uns als Team natürlich noch mehr zusammengeschweißt und auch ein bisschen stolz auf das Geleistete und Lust auf mehr gemacht.

P.B.: Was war die größte Herausforderung?

M.L.: Wir sind ja in der Elektrobranche zuhause und zu Beginn war es sicherlich ungewöhnlich, in dieser Männerdomäne in meiner Position einer Frau zu begegnen – sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Kunden. Dennoch stellte dies keine wirkliche Barriere dar und schon bald war dies vollkommen normal. Eigentlich empfanden es Außenstehende mehr als Herausforderung als ich selbst.

P.B.: Wie sieht Dein Tag heute aus?

M.L.: Bei mir ist nicht jeder Tag gleich. Das macht meinen Arbeitsalltag auch so aufregend und dadurch wird mein Tag auch nie langweilig. Von Kundenbesuchen und -gesprächen, Team- oder Einzelgesprächen, Lieferantenterminen, Themen rund um unser Tages- und Projektgeschäft ist so ziemlich alles dabei und hält mich auf Trapp.

P.B.: Erzähl uns über Dein Team?

M.L.: Wir sind ganz unterschiedlich - im Alter, in der Spezialisierung, in der Ausbildung - einige sind Techniker und einige sind Kaufleute - und natürlich unterscheiden wir uns charakterlich. Das ist auch gut so, denn auch unsere Kunden und Lieferanten sind nicht alle gleich. So versuchen wir, den passenden Ansprechpartner für unser Gegenüber auszuwählen. Das ist nicht nur gut für unser Geschäft, sondern macht allen Beteiligten auch am meisten Spaß!

P.B.: Welche Pläne hast Du?

M.L.: Aktuell wird für uns ein richtig schickes Bürogebäude mit kleinem Abhollager errichtet. Mitte des Jahres wird es fertig und wir dürfen in unser neues Geschäftsgebäude einziehen. Wir freuen uns schon sehr auf ein modernes Arbeitsumfeld und erwarten uns dadurch eine positive Außenwirkung. Das ist sicherlich nützlich, wenn wir bei unseren Kunden und denen, die es noch werden sollen, Lieblingsgroßhandel werden oder bleiben wollen!

P.B.: Liebe Maria, wir drücken Dir beide Daumen!

Interview mit Maria Lindinger

Links:

Wo könnten Sie tätig werden? Sehen Sie hier unsere Karte möglicher Standorte!

Weiterlesen

Lesen Sie mehr über die Aufgaben eines Geschäftsführers

Weiterlesen